Wenn du mit dem Stand Up Paddling beginnst, wirst du über verschiedene Fachbegriffe stolpern, die du wahrscheinlich noch nicht kennst. In diesem Beitrag erklären wir dir die Merkmale der verschiedenen SUP Board Modelle, damit du diese voneinander unterscheiden kannst.
Die Wahl des richtigen Stand Up Paddle Boards hängt von deinem Können, dem Einsatzgebiet, deinem Körpergewicht und natürlich auch deinem verfügbaren Budget ab.

Allround SUP Boards

Wenn die Kaufentscheidung für das erste eigene SUP Board getroffen wird, fällt die Wahl in den meisten Fällen zurecht auf ein Allround Board.
Allround SUP Boards erkennst du auf den ersten Blick daran, dass die Länge ungefähr zwischen 10‘0“ und 11‘00“ liegt und sie in der Mitte angenehm breit sind. Dieser Shape hat den Vorteil, dass die Boards sehr kippstabil sind und zugleich gut geradeaus laufen. Allround SUP Boards sind perfekt zum lockeren Cruisen am See und eignen sich ebenso, wenn du das Board in kleineren Wellen – wie zum Beispiel am Mittelmeer – verwenden möchtest.
Allround Boards sind das perfekte Sportgerät für die ganze Familie, da beispielsweise ein Kind vor dir am Board bequem sitzen kann, während du paddelst. Größere Kinder haben mit den kippstabilen Allround Board ebenso ihre Freude, da sich die Boards aufgrund ihrer Größe gut tragen lassen.
Wirf einen Blick auf unser Allround SUP Board „Active“, das in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Touring SUP Boards

Touring SUP Boards sind etwas schmäler und länger als Allround Boards und eignen sich insbesondere für ambitionierte Langstrecken Paddler. Meist haben Touringboards eine Länge von ca. 12‘6“ und sind in der Mitte ca. 28 bis 30 Zoll breit. Durch die längere und schmälere Outline ist das Touring Board für Speed und ausgezeichneten Geradeauslauf konzipiert. Lange SUP Boards sind natürlich weniger drehfreudig als kürzere Boards, weshalb sie ihre Stärken am besten in flachem Wasser demonstrieren können.

In unserem Touring SUP Sortiment kannst du zwischen dem Trip in 12‘0“ und dem Touring 12‘6“ wählen. Gerne beraten wir dich, welches Touring Board besser zu dir passt.

Race SUP Boards

Race SUP Boards werden für sehr ambitionierte Paddler konzipiert. Wenn du dein Touring SUP Board ausgereizt hast und eine neue Herausforderung suchst oder an Rennen teilnehmen möchtest, ist ein Race SUP für dich die richtige Wahl. Race SUP Boards sind meist 14‘0“ lang und verfügen über eine ausgezeichnete Spurtreue, perfekten Geradeauslauf und minimalen Widerstand. Race SUP Boards sind sehr schmal, deshalb solltest du einen guten Gleichgewichtssinn und entsprechende Erfahrung mitbringen, um dieses Trainingsgerät zu fahren. Wie der Name schon sagt, kannst du mit einem Race SUP Board an Rennen teilnehmen, denn jeder Paddelschlag wird bestens umgesetzt.

In unserem Glory Boards Sortiment findest du selbstverständlich auch ein aufblasbares Race SUP Board, mit dem du keine Kompromisse eingehst.

River SUP Boards

Du bist ein erfahrener Stand Up Paddler und suchst eine neue Herausforderung? Um im Wildwasser zu paddeln, benötigst du auf der einen Seite Mut und auf der anderen Seite ein passendes River SUP Board.
Stabilität und Drehfreudigkeit zeichnen diese Boards aus. Du erkennst River SUP Boards an der kurzen und breiten Form – ein wackliges, langes Board wäre im Wildwasser absolut fehl am Platz. Während in anderen SUP Disziplinen sowohl aufblasbare als auch Hardboards verwendet werden, setzt man im Wildwasser ausschließlich auf die robusten inflatable SUP Boards. Ein Hardboard würde beim Kontakt mit Steinen im Wildwasser irreparable Schäden davontragen.
Tipp: Für den Fluss solltest du eine kurze Finne verwenden!

Das Glory Boards River SUP in 9’5” ist die perfekte Wahl für die nächste Wildwassertour!

Yoga SUP Boards

Yoga SUP Boards sind die wohl kippstabilsten Boards am Markt. Das Deckpad zieht sich über die gesamte Oberfläche des Boards, damit sich dieses ähnlich wie eine Yogamatte anfühlt. SUP Yoga Boards enthalten dieselben „Gene“ wie Allround Boards, deshalb kannst du dieses Board auch für gemütliche Paddelrunden am See verwenden.

Das Yoga SUP Board von Glory Boards ist in der Größe 11‘0“ erhältlich!

Noch Fragen zu den verschiedenen SUP Board Modellen?

In unserem Glory Boards Sortiment findest du das richtige SUP Board für deine Anforderungen. Wenn du noch Fragen zu unseren Produkten hast, freuen wir uns über deine Nachricht und beraten dich gerne!