Aufblasbare SUP Boards sind sehr robust und verkraften auch den Kontakt mit Steinen oder dem Paddel meist ohne Schäden. Trotzdem solltest du mit deinem SUP Board sehr sorgsam umgehen und es von Zeit zu Zeit auf Beschädigungen überprüfen. Solltest du tatsächlich mal ein kleines oder größeres Loch entdecken oder das Ventil reparieren müssen, kannst du das schnell und einfach selbst erledigen.

Beim Kauf eines Marken SUP Boards erhältst du ein Reparatur Kit, das einen Kleber, Patches (meist farblich passend zum Board) und einen Ventilschlüssel enthält. Mit diesem Set kannst du kleine Schäden selbst reparieren.

 

Ein undichtes Ventil bei einem aufblasbaren SUP Board reparieren

Die wohl häufigste Reparatur bei einem aufblasbaren SUP Board ist ein undichtes Ventil. Das Ventil kann sich aufgrund von Temperaturunterschieden, oder einfach durch eine regelmäßige Benützung etwas lockern. Das ist in der Regel kein größeres Problem und lässt sich schnell beheben. In deinem Repair-Kit befindet sich ein Ventilschlüssel, mit dem du ein undichtes Ventil, das sich gelockert hat, selbst reparieren kannst.

Das Board muss im ausgelassenen Zustand am Boden liegen. Du setzt den Ventilschlüssel am Ventil auf und bewegst den Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn, bis das Ventil wieder fest verschlossen ist. Drücke mit einer Hand das Ventil fest auf den Boden, sodass sich das Gegenstück im Board nicht verdrehen kann. Achte aber darauf, dass du nicht mit übermäßig viel Kraft drehst und das Gewinde des Ventils damit beschädigst.

Wenn diese Maßnahme nicht hilft, muss das Ventil eventuell vom Fachmann getauscht werden.

Loch im SUP: So flickst du kleine Löcher selbst

Wenn du eine kleine Beschädigung beim SUP Board feststellst – meist sind die Seiten (Rails) des Boards betroffen, da sie am häufigsten mit Steinen oder spitzen Gegenständen in Kontakt kommen – solltest du diese möglichst schnell reparieren, sodass der Schaden nicht größer wird.

Pumpe das Board auf und lege es ins Wasser. Wenn kleine Luftbläschen aufsteigen, hast du das kleine Loch auch schon lokalisiert. Am besten markierst du die Stelle mit einem Stift, damit du sie beim Reparieren wiederfindest. Jetzt kannst du die Luft wieder ablassen.

Klebstoffe funktionieren am besten bei Zimmertemperatur, deshalb solltest du das Board in einem nicht zu kalten Raum reparieren. Reinige die Stelle, die du reparieren willst mit Aceton und einem sauberen Tuch – jegliche Fettflecken oder andere Verunreinigungen müssen entfernt werden, damit der Kleber hält. Aus dem mitgelieferten Repair-Kit nimmst du den Patch, der der Farbe der zu reparierenden Stelle entspricht. Schneide einen großzügigen Flicken aus und runde die Ecken ab. („Eckige“ Ecken lösen sich leichter vom Material)

Zeichne den Patch am Material an, dort trägst du den Kleber auf. Auf dem Patch trägst du ebenfalls den Kleber auf und lässt den Kleber so wie auf der Tube angegeben kurz antrocknen. Danach drückst du den Patch auf die angezeichnete Stelle. Dabei dürfen sich keine Falten bilden! Am besten streichst du von einer Seite auf die andere und drückst das Material mit einem kleinen Roller (aus der Farbenabteilung im Baumarkt) ein paar Mal fest und glatt. Der Kleber muss für mindestens 24 Stunden trocknen, danach solltest du das Board aufpumpen und die Stelle überprüfen.

 

Tipps für den richtigen Umgang mit deinem SUP Board

Um deinem aufblasbaren SUP Board ein langes Leben zu bescheren, solltest du folgende Punkte immer beachten.

      • Lass das aufgepumpte Board nicht über längere Zeit in der prallen Sonne liegen, es könnte im schlimmsten Fall platzen.
      • Das Board sollte immer komplett trocken sein, bevor du es zusammenrollst und einpackst.
      • Entferne Steine und Sand vor dem Zusammenrollen zum Beispiel mit einem Handbesen.
      • Lagere das Board im Winter leicht aufgepumpt in einem trocknen und nicht zu kühlen Raum.
      • Lass das Board nicht im Auto in der prallen Sonne liegen.

Du hast eine Frage zur Reparatur deines aufblasbaren SUP Boards? Dann schreib uns gerne eine Nachricht und wir versuchen dir weiterzuhelfen!