Sommerzeit ist Paddelzeit! Du hast Stand Up Paddling zum ersten Mal ausprobiert, bist auf den Geschmack gekommen, aber hast noch ein paar Fragen? In unseren SUP FAQs finden SUP Einsteiger Antworten auf die häufigsten Fragen!

Stand Up Paddling sieht schwierig aus! Wie schnell kann ich das Paddeln erlernen?

Als allererstes möchten wir dir die Angst vor dem Paddeln nehmen! Stand Up Paddling kann von nahezu jeder Person in jedem Alter erlernt werden. Schon nach 15 bis 20 Minuten auf dem SUP Board wirst du dich sicherer fühlen und du wirst schnell erste Fortschritte machen. Wenn du unsicher bist, buche eine Schnupperstunde oder einen Einsteigerkurs, bei dem du die richtige Paddeltechnik erlernst.

Ist Stand Up Paddling gefährlich? Worauf muss ich achten?

Stand Up Paddling an einem windlosen Tag auf einem ruhigen See ist eine sehr sichere Angelegenheit. Wichtig ist, dass du gut schwimmen kannst, keine Angst vor dem Wasser hast und auf die nötigen Sicherheitsvorkehrungen achtest. Mehr dazu findest du in unserem Beitrag „Sicherheit beim Stand Up Paddeln“.

Darf ich in jedem Gewässer Stand Up Paddeln?

Prinzipiell darfst du nahezu überall paddeln. Es gibt jedoch bestimmte Einschränkungen, die du beachten musst. In Naturschutzgebieten darfst du natürlich nicht paddeln. Zudem ist auf einigen Flüssen oder auch Kanälen das Paddeln aufgrund des Schiffsverkehrs verboten. Erkundige dich auf jeden Fall vorher bei der zuständigen Behörde oder dem örtlichen SUP Verleih über die Bestimmungen. Zudem gelten in manchen Ländern oder Regionen bestimmte Regeln wie das verpflichtende Tragen einer Auftriebsweste.

Welches SUP Board soll ich als Einsteiger kaufen?

Bevor du dich für ein SUP Board entscheidest, solltest du verschiedene Modelle testen. Besuche Testivals und probiere verschiedene Boards aus, damit du die Unterschiede feststellen kannst. Wähle ein SUP Board nicht nach dem günstigsten Preis aus, sondern nach der Qualität. Schließlich willst du an deinem neuen Sportgerät möglichst lange Freude haben.

Soll ich ein Paddel aus Alu oder Carbon kaufen?

Das kommt drauf an! Für den Anfang reicht ein Alu Paddel, aber wenn du sportlicher paddeln willst, wirst du früher oder später sowieso zu einem Carbon Paddel wechseln. Wirf einen Blick auf unseren Paddelguide, der dir sicher bei der Entscheidung weiterhilft!

Welche Kleidung soll ich beim Stand Up Paddeln tragen?

Das kommt sowohl auf die Wasser- als auch auf die Außentemperatur sowie dein Können an. Als Einsteiger wirst du noch öfter ins Wasser fallen, deshalb solltest du dich gerade für kühle Frühlings- und Herbsttage mit der richtigen SUP Kleidung ausstatten, die dich warm hält. Auch beim Stand Up Paddling hat sich der Zwiebellook bewährt, denn während des Paddelns wird dir natürlich warm und du beginnst zu schwitzen. In einem normalen Neoprenanzug wie ihn Surfer tragen, wird dir bestimmt beim Paddeln auf dem See schnell zu warm und die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt. Für die kalten Wintermonate gibt es spezielle Trockenanzüge für Stand Up Paddler. Vergiss in den warmen Sommermonaten nicht, eine Kopfbedeckung aufzusetzen, die dich vor der Sonne schützt!

Ab welchem Alter können Kinder das Stand Up Paddeln erlernen?

Da Stand Up Paddling eine gewisse Kraft erfordert und gute Schwimmfähigkeiten vorhanden sein sollten, ist Stand Up Paddling für Kinder ab etwa 6 bis 8 Jahren unter Aufsicht und mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen möglich. Für Kinder sollte natürlich ein möglichst kleines Board und ein passendes Paddel gewählt werden.

Du hast noch Fragen die in den SUP FAQs nicht beantwortet wurden?

Dann schreib uns ein Kommentar und wir werden deine Frage im Beitrag beantworten und ergänzen!