SUP Touren Tipps Salzkammergut

Um das österreichische Salzkammergut ranken sich viele Mythen und noch heute wird oft darüber diskutiert, dass die heutige Tourismusregion Salzkammergut viel größer ist als das ursprüngliche, historische Salzkammergut.

Heutzutage reicht die Tourismusregion Salzkammergut vom Salzburger Land über Oberösterreich bis in die Steiermark. Für das Glory Boards Team, das im Salzburger Land seinen Hauptsitz hat, sind die Salzkammergut Seen das ideale Testgelände für unser SUP Equipment. Sehr oft dient der türkisblaue Fuschlsee als Kulisse für unsere Fotos oder die dramatische Szenerie der Falkensteinwand am Wolfgangsee als Ziel unserer SUP Ausflüge.
Heute stellen wir dir unsere schönsten SUP Touren im Salzkammergut vor – der Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, denn die 76 Seen des Salzkammerguts bieten einen unerschöpflichen Fundus an coolen SUP Touren!

SUP Tour Salzkammergut: Rund um den Fuschlsee

Der Fuschlsee ist aufgrund seiner Farbe und den kleinen Buchten ein überaus beliebtes SUP Revier. Einsteigen kannst du entweder in Fuschl am See (dort gibt es einen kleinen, öffentlichen Seezugang), das Strandbad Fuschl oder über das Strandbad Hof.

Der Fuschlsee ist circa vier Kilometer lang und eignet sich perfekt für eine längere SUP Tour mit Picknick. An den kleinen Buchten – manche davon sind nur vom See aus erreichbar – kannst du anlanden und ein Picknick einlegen. Der Fuschlsee ist übrigens für seine ausgezeichnete Wasserqualität bekannt und dementsprechend schmecken die Fische aus dem Fuschlsee ausgezeichnet. Für einen Zwischenstopp eignet sich übrigens die Schlossfischerei Fuschl, wo ausgezeichnete Räucherfische aus der eigenen Herstellung angeboten werden. Perfekt für eine kleine Stärkung bei einer SUP Tour auf einem der schönsten Seen des Salzkammerguts!

GLORY Boards Marken SUP Board

SUP Tour Salzkammergut: Zur Falkensteinwand am Wolfgangsee

Für diese SUP Tour fährst du am besten zum Waldbad Fürberg, wo du gegen Gebühr parken und dein SUP Board aufpumpen kannst. Der glasklare Wolfgangsee ist an manchen Stellen so türkisblau, dass man glaubt in der Karibik zu sein.
Vom Waldbad Fürberg paddelst du in Richtung der kleinen Insel, auf der das so genannte Ochsenkreuz thront. Diese Stelle im Wolfgangsee eignet sich besonders gut, um Fotos zu machen!
Wenn du weiter nach links in Richtung St. Wolfgang paddelst, kannst du vom See aus die ersten Klippen entdecken, die mutige Klippenspringer für einen waghalsigen Sprung in den See nutzen. Von einem Meter bis zu knapp zwanzig Metern reichen die Klippen, an denen sich Waghalsige in den See stürzen. Wer hier von den höheren Klippen springt, sollte sich sicher sein, was er tut!

Unsere SUP Tour führt weiter in Richtung der mächtigen und markanten Falkensteinwand. Auf Bildern erkennt man den Wolfgangsee sehr gut anhand dieses „Markenzeichens“. Viele Kletterer fahren mit Booten zur Falkensteinwand und steigen direkt vom See in die Wand ein. Wenn du mit dem SUP an der Falkensteinwand paddelst, kannst du die Kletterer gut beobachten. Am anderen Ende der Falkensteinwand befinden sich zahlreiche kleine Buchten, die nur vom Wasser aus erreichbar sind. An einem heißen Sommertag, wenn alle Strandbäder überfüllt sind, lohnt es sich frühmorgens rauszupaddeln und den Tag in einer der ruhigen Buchten zu verbringen.

Auch bei dieser SUP Tour hast du die Möglichkeit am Rückweg einzukehren. Paddle einfach bei deinem Einstiegsort, dem Waldbad Fürberg vorbei und paddle weiter bis zum Gasthof Fürberg. Dort kannst du dich nach dieser tollen SUP Tour im Salzkammergut stärken!

SUP Tour Salzkammergut: Der Hallstätter See

Hallstatt ist ein weltbekannter Ort und bei Tagestouristen sehr beliebt. Wenn du dich nicht mit den Menschenmassen durch die Gassen drängen willst, kannst du den Ort in seiner ganzen Schönheit auch vom Wasser aus betrachten. Der Blick vom Wasser auf Hallstatt ist ohnehin sehr viel schöner! Am besten machst du diese Tour an einem Sommertag sehr früh morgens oder am späten Nachmittag. Die Parkplätze rund um den Hallstätter See sind untertags im Sommer meist besetzt.

Als Einstiegsstelle eignet sich das südliche Seeufer, denn dort gibt es mehrere Parkplätze (die nicht ganz günstig sind!), wie zum Beispiel beim Freizeitzentrum Hallstatt oder dem Naturbadestrand Winkl. Dort kannst du dein SUP Board aufpumpen und gut einsteigen. Von hier aus paddelst du in Richtung Norden nach Hallstatt. Der Hallstätter See macht einen etwas unheimlichen Eindruck, da er an vielen Stellen sehr dunkel ist – vor allem nach Niederschlägen. Bitte beachte bei deiner SUP Tour am Hallstätter See und der Wahl der richtigen SUP Kleidung, dass die Wassertemperatur auch im Hochsommer eher kühl ist und nur selten die 20 Grad Marke erreicht.

Vom Wasser aus kannst du übrigens tolle Bilder von Hallstatt machen und das meist relativ ungestört. Der dunkle See umgeben von den hohen Bergen ist nicht nur für Stand Up Paddler unglaublich beeindruckend!
Tipp: Von Hallstatt ist es nicht sehr weit nach Gosau. Wenn du nach deiner SUP Tour einkehren möchtest, dann vermeide eher die überfüllten Restaurants in Hallstatt und fahre ins beschauliche Gosau.

Glory Boards Touring SUP

SUP Tour Salzkammergut: Den Mondsee erkunden

Der Mondsee ist für Stand Up Paddler sehr interessant, weil es sehr viele Einstiegsstellen gibt, wo du mitunter auch kostenlos parken kannst. Außerdem eignen sich auch einige öffentliche Strandbäder, wo nur eine geringe Tagesgebühr fürs Parken bezahlst.

Der Mondsee zählt mit ca. 11 Kilometern Länge zu den größeren Seen im Salzkammergut und es sind viele verschiedene SUP Touren möglich.
Ganz besonders schön sind SUP Touren am Mondsee zum Sonnenaufgang oder -untergang. Für unseren SUP Tourenvorschlag parkst du in der öffentlichen Badeanlage St. Lorenz. Dort kannst du super einsteigen und paddelst vom Ufer aus gesehen nach rechts Richtung Süden. Hier hast du einen besonders schönen Blick auf den Sonnenaufgang, wenn die Sonne hinter den Bergen aufgeht. Morgens ist das Wasser hier unbeschreiblich ruhig und dir begegnen meist nur ein paar Schwäne und Enten. Am Seeufer entlang befinden sich tolle Häuser und Villen. Wenn du an den Seehäuser vorbeipaddelst, kommst du zu einem unberührten Teil des Sees, wo das Wasser sehr seicht ist. Hier kannst du tolle Bilder machen und hast einen ausgezeichneten Blick auf den Schafberg. Hier querst du den See und paddelst auf der anderen Seeseite wieder zurück. Einkehren kannst du beispielsweise im See Restaurant Mondsee. Im Strandbad Loibichl befindet sich auch die SUP Box, wo du unsere Glory Boards im Sommer ausleihen kannst, wenn du noch kein eigenes SUP Equipment besitzt.

SUP Tour Salzkammergut: Winter

Für die Meisten von uns ist Stand Up Paddeln ein Sport für die Sommermonate. Doch dieses Video gibt einen guten Einblick wie eine SUP Tour während der Wintermonate im Salzkammergut aussehen könnte. Für Touren während der Wintermonate ist eine spezielle Ausrüstung und ein guter Stand am Board Vorraussetzung!

SUP Tipp Salzkammergut

Achte bei deinen SUP Touren im Salzkammergut besonders gut auf das Wetter und die Vorhersage. Gerade in den Bergen kann sich das Wetter schnell ändern und ein plötzlich aufkommendes Gewitter oder starker Wind deinem Stand Up Paddle Spaß trüben.

Übrigens ist das Salzkammergut die perfekte Destination für deinen nächsten SUP Urlaub, denn die Möglichkeiten sind schier unendlich. Erzähl uns von deiner schönsten SUP Tour im Salzkammergut in den Kommentaren!